Samstag, 17. Dezember 2016

MIRO GLAMLIGHT - Ein Duft zum Träumen



Endlich mal ein neuer Test von Kjero. Unter dem Link https://www.kjero.com/miro-duefte/  könnt ihr das „Testobjekt“ sehen.

Ich gehörte zu den glücklichen Testerinnen, die MIRO testen durften. Nun ist ja ein Parfüm immer eine Sache des Geschmacks. Jeder mag ja andere Duftnoten.

Diese Aktion begann daher mit einer Vorab-Auswahl des Testparfüms. Dazu bekamen wir eine Auswahl von neun Proben, um unseren Test Duft auszuwählen.

Allerdings bei insgesamt neun Düften zur Auswahl war das echt schwierig. Zuerst habe ich drei Favoriten ausgesucht und mich dann für MIRO GLAMLIGHT entschieden.

Der Flakon ist sehr gut verarbeitet und kommt mit einem modernen und gleichzeitig schicken Design daher. Besonderes Highlight ist der Verschluss, der dem Ganzen ein wenig Finesse verleiht.

Enthalten sind dort 50ml Parfüm, eine Komposition verschiedener edler Bestandteile. So ist eine Nuance orientalisch duftender Kaffee zu verspüren, die kombiniert mit Bergamotte einen angenehm frischen Touch zaubert. Arabischer Jasmin und Orangenblüte verleihen einen Hauch von Glamour. Im Ergebnis setzt die auserlesene Kombination einen floral-fruchtigen Akzent.

Die Intensität ist gerade so, dass es nicht zu dominant wirkt. Eher ein wenig anziehend und betörend zu gleich.

Der Preis liegt bei ca. 10 bis 15 € und für ein Parfüm echt günstig. 50ml, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Der Duft kam in der Familie und auf der Arbeit gut an. Meine Empfehlung zum Kauf kann ich dafür auf jeden Fall geben.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen