Sonntag, 5. August 2012

Krombacher`s Fassbrause


Auch ich gehörte ich zu den glücklichen Testern, die Krombacher`s Fassbrause testen durften. Es wurden super gut verpackt zwei Sixpacks mit Zitrone und Holunder geliefert. Davon habe ich jeweils zwei Flaschen Zitrone und Holunder an Bekannte weitergegeben. Wir sind innerhalb unserer Familie vier Testpersonen mit natürlich sehr unterschiedlichen Geschmäckern.

Nun aber erstmal ein paar Worte zu diesem Produkt. Die Fassbrause gibt es in zwei Geschmacksrichtungen, Holunder und Zitrone. Als erstes möchte ich hervorheben, dass dieses Produkt ohne Alkohol hergestellt wird. Die Herstellung erfolgt auf Basis eines Malzauszuges, der erst den fruchtig herben Geschmack so richtig hervorhebt. Die hohe Qualiät von Krombacher, die Verwendung natürlicher Zutaten und der fruchtig herbe Geschmack machen das Getränk zu einer super Erfrischung in der Sommerzeit.

So nun das Fazit meiner Familie mal in kurzen Worten geschildert. Der Geschmack ist am besten, wenn man die Fassbrause in den Kühlschrank stellt. Frisch gekühlt ein besonderer Genuss, nicht nur an heissen Tagen. Allerdings konnten wir an diesen Tagen die Fassbrause richtig gut testen. Ein wirklich guter Durstlöscher, der nicht so extrem süss ist. Absoluter Favorit innerhalb unserer Familie war eindeutig Holunder, nur meine Tochter fand die Variante mit Zitrone besser, aber so kommt jeder auf den Geschmack. Solltet ihr unbedingt probieren, wir werden auf jeden Fall beide Sorten weiter kaufen.

1 Kommentar:

  1. Diese Fassbrause hat einfach einen super Geschmack. Sie ist nicht zu süß mit einem leicht-herben Nachgeschmack.
    Besonders die Zitrone erfrischt.

    Der Kronkorken ist etwas nachteilig, weil sich die Fliegen so gern über Süßes hermachen. Ein Schraubdeckel wäre zum Zwischenverschließen besser geeignet.

    AntwortenLöschen